Dezember Patchday

Gestern (12.12.) war bei Microsoft Patchday. Es gibt neue kumulative Updates für alle Versionen von Windows 10, sie ersetzen die vorangegangenen Updates aus dem November und schließen noch einmal eine Reihe von Sicherheitslücken und beheben Fehler. Microsoft hat soeben für das Fall Creators Update/Version 1709 die neue Buildnummer 16299.125 veröffentlicht. Read more…

Patchday bei Microsoft

Gestern (12.04.2017) hat Microsoft Patches für alle Windows Versionen (inkl. Windows 10 Creators Update), Office, Edge und so weiter veröffentlicht. Einige Patches beheben kritische Lücken. Die Updates sollten unbedingt installiert werden. Hier eine Liste der kritischen Lücken welche damit geschlossen werden: • CVE-2017-0106 – Outlook Remote Code Execution Vulnerability Kritisch Read more…

Patchday bei Microsoft

Mit 18 Patches schließt Microsoft 140 Sicherheitslücken in Edge, Exchange Server, Internet Explorer, Office, Silverlight und diversen Windows-Versionen (Client und Server). Jeweils neun Sicherheitsptaches stuft der Konzern mit dem Schweregrad „kritisch“ und „hoch“ ein. Im Februar ließ Microsoft den Patchday aus unbekannten Gründen ausfallen und verschob die Veröffentlichung der für Read more…

Microsoft verschiebt Februar-Patchday auf 14. März

Microsoft hat einen neuen Termin für den am Dienstag abgesagten Februar-Patchday genannt. Die für diesen Monat vorgesehenen Sicherheitsupdates wird der Softwarekonzern erst im März veröffentlichen, und zwar zusammen mit den für den Monat geplanten Fixes. IT-Administratoren sollten sich also auf einen umfangreichen Patchday am 14. März einstellen. Zu den Gründen Read more…

Windows 10: Version 1511 ist da

Microsoft versorgt die ersten Windows-10-PCs ab sofort mit Version 1511 des neuen Betriebssystems. Diese zweite Ausgabe von Windows 10 trägt die Build-Nummer 10586 und wurde unter dem Namen Threshold 2 (kurz TH2) entwickelt. Mit Version 1511 bekommt Windows 10 das erste Mal ein Funktions-Upgrade – eine der zentralen Eigenschaften des Read more…

Patchday: Microsoft beseitigt 53 Schwachstellen

An seinem Patch-Dienstag im November hat Microsoft zwölf Sicherheitsaktualisierungen freigegeben. Insgesamt schliessen sie 53 Lücken in Windows, Office, dem Internet Explorer, SharePoint, .NET Framework, Lync, Skype for Business sowie dem jüngsten Microsoft-Browser Edge. Vier Updates beheben Schwachstellen, die als bedrohlich eingestuft werden, da sie Remotecodeausführung erlauben. Die restlichen acht Patches Read more…