Google übermittelt Mastercard-Transaktionsdaten an seine Werbekunden

Google kauft massenhaft Kreditkarten-Transaktionsdaten von Mastercard und korreliert sie mit den Klicks seiner Benutzer auf Online-Werbung. Darüber berichtet die Nachrichtenseite Bloomberg. Im vergangenen Jahr konnten Werbekunden von Google prüfen, ob sich der Klick auf eine Online-Anzeige mit einem Offline-Kauf per Kreditkarte in einem US-Einzelhandelsgeschäft verknüpfen ließ. Dazu haben Google und Read more…

Facebook gibt weiterhin Daten weiter

Nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica gibt es neue Vorwürfe gegen Facebook. Diesmal geht es darum, dass das soziale Netzwerk mehr als 60 Geräteherstellern Zugriff auf Nutzerdaten gewährt habe, berichtet die New York Times. Dabei sollen die Gerätehersteller auch Zugriff auf die Daten der Freunde eines Facebook-Nutzers und bei Bedarf Read more…

Facebook sichert Anrufmetadaten von Androidnutzern

Nach dem Datenskandal um 50 Millionen Datensätze des sozialen Netzwerk Facebook behalten einige Nutzer ihre Daten sehr genau im Auge. Nun stellte sich heraus, dass Facebook jahrelang Anrufmetadaten von Androidnutzern sammelte. Wer der App in den vergangenen Jahren Rechte gab, auf SMS-Logdateien sowie Logs von Telefonaten, zuzugreifen, findet diese wohl Read more…

Eos Schweiz verliert über 33’000 persönliche Schuldnerdaten

33.000 persönliche Daten von Schuldnern des Inkassodienstes Eos Schweiz (einem Ableger der deutschen Eos Inkasso) wurden gestohlen. Darunter sollen sich neben Ausweiskopien auch ganze Krankenakten und Briefe befinden. Dies berichtete die Süddeutsche Zeitung am 27.12.2017. Sie hat die Daten bereits am 18.12.2017 von einem Informanten erhalten.Dem Blatt liegen über 33’000 Datensätze Read more…