Auch Adobe „patcht“

Adobes Flash Player hat eine massive Sichercheitslücke. Benutzer von Chrome-OS-, Linux-, macOS- und Windows sollten den Update sofort  installieren. Die Lücken stuft Adobe mit „kritisch“ ein. Setzt ein Angreifer an einer Lücke an, kann er ganze Computer kapern. Neben dem Ausführen von Schadcode aus der Ferne sollen Angreifer auch Informationen Read more…

Notfall-Patch für Adobe Flash

Adobe hat überraschend ein Sicherheits-Update für seinen Flash-Player herausgegeben, das eine kritische Schwachstelle beseitigt, durch die ein Angreifer die Kontrolle über das System erlangen kann. Es handelt sich um einen Speicherfehler (Use-after-free), der nach Angaben von Adobe auch schon für gezielte Angriffe gegen Nutzer von Windows 7 bis 10 ausgenutzt Read more…

Affinity Designer als Public Beta für Windows erschienen

Der Software-Hersteller Serif hat eine Public-Beta-Version des Grafikdesign-Programms Affinity Designer für Windows veröffentlicht. Nach Anmeldung auf der Serif-Webseite bekommt man einen Download-Link für die Beta-Version. Vor einigen Monaten hatte Serif eine Windows-Version der Bildbearbeitung Affinity Photo angekündigt. Das Programm importiert unter anderem SVG-, Photoshop- und Illustrator-Dateien, unterstützt Profi-Funktionen wie ICC-Farbmanagement, Read more…

Adobe schließt 25 kritische Sicherheitslücken in Flash Player

Adobe hat wie angekündigt ein Sicherheitsupdate für den Flash Player veröffentlicht. Es stopft insgesamt 25 Löcher, die das Unternehmen als kritisch einstuft. Darunter ist auch eine Zero-Day-Lücke, die bereits aktiv für zielgerichtete Angriffe benutzt wird. Davon Betroffen sind alle aktuellen Flash-Versionen inklusive der in den Browsern Chrome, Internet Explorer 11 Read more…

Microsoft und Adobe schliessen kritische Lücken

Zum allmonatlichen Patchday haben Microsoft und Adobe wieder eine Vielzahl von Updates für ihre Lösungen ausgerollt. Besonders die Updates aus Redmond sollten möglichst zeitnah aufgespielt werden, da eine Sicherheitslücke im Internet Explorer bereits aktiv von Cyber-Kriminellen genutzt wird. Insgesamt verteilt Microsoft 16 Update-Pakete, von denen gleich acht als kritisch eingestuft Read more…

Patchday von Microsoft und Adobe

Microsoft stopft 13 Lücken, Adobe zwei Am Patchday im April sichert Microsoft .NET Framework, Edge, Internet Explorer, Office Windows (Client und Server) und XML Core Services 3.0 ab. Dafür stellen sie insgesamt 13 Patches für sechs als kritisch und sieben als wichtig eingestufte Lücken bereit. Ein kumulatives Sicherheitsupdate macht den Read more…