1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt nun regedit ein und bestätigt mit der Eingabetaste.
  3. Navigiert zum Schlüssel: HKEY_USERS\.Default\Control Panel\Keyboard
  4. Hinweis: Achtet darauf NICHT den Pfad HKEY_CURRENT_USER auszuwählen. Diese verwechselt man schnell.
  5. Klickt rechts im Fenster doppelt auf den Eintrag InitialKeyboardIndicators
  6. Falls der Wert 2147483648 voreingestellt ist, ändert diesen auf 2147483650 – also addiert die Zahl 2. Falls der Wert 0 voreingestellt ist, ändert ihn auf den Wert 2. Falls ein anderer Wert eingestellt ist, addiert ihr zu dem Wert ebenfalls die Zahl 2.

 

Alternativ kann laut den Kommentaren auch Folgendes helfen:

  1. Wartet bis ihr im Anmelde-Bildschirm von Windows 10 sei, gebt aber kein Passwort ein.
  2. Drückt die Num-Lock-Taste, um den Nummernblock zu aktivieren.
  3. Klickt unten rechts auf das Herunterfahren-Symbol und wählt Neu starten aus.
  4. Unter Umständen hat sich Windows 10 die Einstellung gemerkt und der Nummernblock bleibt jetzt aktiviert.