In den letzten drei bis fünf Jahren hat Sony stetig Anteile am Mobiltelefonmarkt verloren. Trotz zahlreicher neuer Geräte für die westlichen Märkte, die oftmals auch gute Kritiken erhielten, hat sich Sonys Smartphonegeschäft nicht erholt. Grund dafür war der starke Wettbewerb durch Hersteller wie Apple und Samsung, die diesen Markt seit Jahren beherrschen.

aut Hirai will sich Sony in Zukunft auf gewinnbringende Segmente wie die Sparte PlayStation fokussieren. Das könne dem Konzern helfen, seinen Gewinn in den nächsten drei Jahren um das 25-fache zu steigern.

Bereits vor drei Jahren hatte der damals noch neue CEO Kazuo Hirai eine Strategie präsentiert, die Sonys Profitabilität steigern sollte. Im Rahmen der Initiative “One Sony” benannte der Manager drei Kernbereiche: Digital Imaging, Gaming und Mobile. Heute ist davon lediglich noch der Bereich Spiele relevant. Von “One Sony” war bei der Präsentation der neuen Strategie dagegen keine Rede mehr.

Kazuo Hirai, CEO von Sony,  hat der Agentur Reuters bestätigt, dass Sony einen Ausstieg aus dem Smartphone- und ebenso dem TV-Geschäft im kommenden Fiskaljahr erwägt.

sony-xperia-z

Categories: Hauptseite