Es läuft nicht mehr in Europa, deshalb zieht sich Samsung vom PC-Markt auf dem alten Kontinent zurück.

Samsung_Logo

Samsung stellt den Verkauf von Notebooks in Europa ein. Es passe sich damit an „aktuelle Marktbedürfnisse und Anforderungen“ an, erklärte das Unternehmen am Mittwoch gegenüber der dpa und bestätigte damit einen Bericht des britischen Fachmagazins PC Advisor vom Dienstag. Neben Windows-Laptops wird Samsung demnach in Europa auch keine Chromebooks mehr verkaufen.

Categories: Hauptseite