paypal-geld-empfangen_af8e7e5c

Wer die Paypal-App auf seinem Android- oder iOS-Gerät benutzt, sollte bis Ende Juni auf die neueste Version updaten. Nutzer anderer oder älterer, nicht mehr unterstützer Systeme müssen künftig auf die Mobilwebsite ausweichen.

Paypal stellt seine Apps für Windows Phone und Windows 10 Mobile sowie für Blackberry und Fire OS ein. Am 30. Juni wird die App auf diesen Plattformen abgeschaltet, teilte der Zahlungsdienstleister am Mittwoch mit. Paypal-Kunden, die ein Smartphone und Tablet mit den genannten Systemen nutzen, können den Dienst mit einem Browser und der Paypal-Mobilwebsite weiter nutzen.

Darüber hinaus fordert Paypal seine Kunden mit Android und iOS auf, bis zum 30. Juni die neueste Version 6.0 zu installieren. Dafür wird ein Android-Gerät mit mindestens Version 4.03 oder ein Apple-Gerät mit mindestens iOS 8.1 vorausgesetzt. Zwischen 3. und 30. Juni sollen Nutzer auf die neueste Version aktualisieren. Ab dem 30. Juni funktionieren alte Apps dann nicht mehr.

(Quelle: www.heise.de)fire