Microsoft hat am 6.12. für die Windows Office-Versionen von 2010, 2013 und 2016 diverse Updates herausgegeben. Sie bringen eine Vielzahl an Fehlerbehebungen, die zuvor zu Systemabstürzen führten und werden daher allen Office-Nutzern empfohlen.

Unter anderem behebt Microsoft nun mehrere Probleme mit Outlook 2016, die bei vielen Nutzern zu Abstürzen und eingefrorenen Inhalten führten. Es gibt auch einen erneuten Patch für Skype für Business, zu dem es aber aktuell noch keine Details gibt.