Optisch und technisch ist es ein normales mittelklasse Android-Smartphone auf dem der Name Nokia klebt.

Im Nokia 6 (so der Name)  ist gewöhnliche Mittelklasse-Technik verbaut. Snapdragon 430 Achtkern-Prozessor , der auf bis 1,5 GHz taktet und von stattlichen 4 GB RAM unterstützt wird. Intern stehen 64 GB für Musik, Fotos und andere Nutzerdaten zur Verfügung, die sich bei Bedarf über einen microSD-Slot um bis zu 128 GB erweitern lassen.

Zu den weiteren technischen Daten des Nokia 6 gehören unter anderem eine Dual-SIM-Funktionalität, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss, zwei Lautsprecher an Ober- und Unterseite sowie ein fest verbauter 3.000-mAh-Akku. Als OS kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Bis auf weiteres wird das Nokia 6 leider nicht in Deutschland in den Handel kommen, sondern exklusiv in China erhältlich sein. Laut HMD Global gebe es in China ein enormes Wachstumspotenzial, weshalb sich der Konzern offensichtlich zunächst auf den chinesischen Markt konzentriert. Ob und wann das Nokia 6 oder andere Geräte mit Nokia-Branding ihren Weg auch nach Europa finden, ist bislang unklar. In China wird das Nokia 6 für umgerechnet rund 233 Euro verkauft.

Also mit Nokia hat dieses Smartphone nur der Name gemeinsam, mehr nicht. Und solche China Smartphones gibt es mittlerweile genug.

Categories: Hauptseite