Überraschend kommt der Schritt nicht wirklich. Der ehemalige Nokia-CEO Stephen Elop, der inzwischen Microsofts Gerätesparte leitet, hatte bereits im April erklärt, der Name Nokia werde sich bei Microsoft nicht mehr lange halten: “Nokia wird als Marke nicht mehr lange für kommende Smartphones genutzt werden”, sagte Elop damals in einer Fragerunde. “Wir sind dabei, die künftige Smartphone-Marke zu bestimmen.”

nokia_by_by

Offenbar will Microsoft nun aber nicht nur den Markennamen Nokia aufgeben, sondern auch sein Mobilbetriebssystem selbst umbenennen. Laut GeeksOnGadgets verzichtet Microsoft dabei künftig auf den Zusatz “Phone”. Statt des Windows-Phone-Logos soll in Werbematerial und Anzeigen einfach das Windows-Logo verwendet werden.

(Quelle: GeeksOnGadgets)

Categories: Hauptseite