Eine manipulierte und über iMessage versandte vCard kann Apples Nachrichten-App zum Absturz bringen. Darüber hinaus bleibt die Anwendung auch nach einem Neustart unbrauchbar und zeigt nur noch einen weißen Bildschirm. Selbst der Neustart eines iPhones kann keine Abhilfe schaffen.

Verantwortlich für dafür ist ein französischer Blogger und selbsternannetr Sicherheitsforscher namens @vincedes3. Das mit der Sicherheit scheint aber nicht übermäßig ernst zu nehmen, sonst hätte er diese manipulierte vCard nicht in Umlauf gebracht.

Betroffen sind alle iOS Version ab 8 bis zur neusten Beta.

Die manipulierte vCard enthält einen extrem langen Text, der die CPU bei der Verarbeitung überlastet. Dadurch friert die App ein. Ein Neustart der App hilft nichgt, da beim Neustart die manipulierte vCard gleich wieder geladen wird.
Hilfe gibt es noch keine.
Öffnen Sie daher keine Anhänge von unbekannten Absendern.

 

(Quelle: ZDnet)