Shop_Kategorie_Apple

Ein schon länger erwartetes neues 4-Zoll-iPhone soll in diesem Frühjahr kommen, berichtet der für seine verlässlichen Insider-Kenntnisse bekannte Mark Gurman bei 9to5Mac. Er nennt dazu bisher unbekannte Details und beruft sich auf Informanten, die das von Apple noch nicht angekündigte Smartphone bereits benutzt haben.

Das iPhone 5S soll bald einen Nachfolger erhalten. Ihm zufolge soll es nicht iPhone 6C heissen, wie wiederholt berichtet wurde. Apple wolle zwar Kunden zufriedenstellen, die sich ein aktuelles iPhone mit einer geringeren Displaydiagonale als 4,7 oder 5,5 Zoll wünschen, aber nicht mit einer kleineren Version des iPhone 6S. Stattdessen sei ein Upgrade des iPhone 5S mit zeitgemässer Hardware vorgesehen. Auch soll es keine Vorgriffe auf das iPhone 7 geben, wie Gerüchte besagten – sondern das Design des 5S weitgehend beibehalten und nicht auf den Standard-Kopfhöreranschluss verzichtet werden.

Den Informanten zufolge wurde das Gerät unter dem internen Codenamen „N69“ entwickelt, kommt aber wahrscheinlich als iPhone 5se in den Verkauf. Das iPhone 5S werde voraussichtlich eingestellt und stattdessen das 5se in derselben Preislage angeboten – also ab rund 500 Euro . Der iPhone-Hersteller hoffe, damit Nutzer zu einem Umstieg bewegen zu können, die derzeit noch an einem iPhone 5 oder einem noch älteren Gerät festhalten.

Falls Sie sich für weitere Apple-Produkte interessieren, klicken Sie hier.