Apple-Microsoft-300x300
Positiv bewerten die Marktforscher die Entwicklung sogenannter Detachables, worunter sie Tablets mit abnehmbarer Tastatur wie Microsofts Surface Pro und Apples iPad Pro verstehen.

Vom Trend hin zu Detachables profitieren allerdings in erster Linie Apple und Microsoft. Googles Einstieg in den Markt mit dem Pixel C sei eher glanzlos verlaufen. Die Android-Plattform müsse, bevor sie erfolgreich sein könne, weiter verfeinert werden, ergänzte Ubrani.

Apple habe im vierten Quartal wohl etwas mehr als 2 Millionen iPad Pro und Microsoft rund 1,6 Millionen Surface-Geräte verkauft – die meisten davon Surface Pro. „Anhand dieser Zahlen ist klar, dass der Preis nicht das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Detachable ist – das ist die Leistung.“

Apple behauptete trotzt eines Rückgangs seiner Verkaufszahlen um 24,8 Prozent seine Führungsposition im Tabletmarkt. Samsung lieferte rund 9 Millionen Geräte aus, 18,1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

 

Hier kommen Sie zum iPad Pro.