Apple hat im Verlaufe des Special Events iOS 8.2 zum Download freigegeben. Das Update hat auf einem iPhone 6 eine Grösse von 476 MB. iOS 8.2 kann direkt über das iOS-Gerät heruntergeladen werden. iOS 8.2 kann ab dem iPhone 4s, dem iPad 2 und dem iPod touch der fünften Generation installiert werden.

Zahlreiche Änderungen hat Apple an der App «Health» vorgenommen. Unter anderem wurde die Stabilität bei der Verarbeitung grosser Datenmengen verbessert. Die Nutzer haben ab sofort zudem die Möglichkeit, die Masseinheiten bei der Distanz, der Körpertemperatur, beim Gewicht und beim Blutzucker zu ändern.

Eine gewichtige Neuerung hat Apple beim Datenschutz vorgenommen: Ab sofort können die Nutzer eines iPhone 5s, eines iPhone 6 und iPhone 5 Plus selbst entscheiden, ob sie die eigenen Schritte protokollieren wollen. Die App «Health» protokollierte bislang jeden Schritt, den das iPhone registriert hat. Diese Funktion liess sich bislang nicht deaktivieren.

iOS 8.2 unterstützt nun erstmals die Apple Watch. Dazu hat Apple die App «Apple Watch» entwickelt, welche für die Koppelung und Synchronisierung der Apple Watch verwendet werden muss.

Nach der Koppelung der Apple Watch erscheint die App «Aktivität», mit welcher die gesammelten Daten der Apple Watch angezeigt werden.

Neben diesen beiden grossen Neuerungen hat Apple auch die Stabilität der Mail-, der Karten- und der Musik-App verbessert. Hörgeräte mit dem Label «Made for iPhone» können nun besser mit dem iOS-Gerät verbunden werden.

Apple_iOS82