apple_logo_evo

Am 1. April 1976 wurde Apple Computer gegründet. Die Idee für diese Firma hatten die beiden Steves, Jobs und Wozniak, denen jeweils 45 Prozent von nichts gehörten.

Wayne entwarf den Gesellschaftervertrag, das erste Logo von Apple und die erste Anzeige für den Apple 1.

Den Namen steuerte Steve Jobs bei, als er von einer Apfelplantage in Oregon zurückkam.

Das von Ron Wayne entworfene Logo war zeitgeistig im Retro-Stil gehalten: Unter einem Apfelbaum sitzt Isaac Newton und liest ein Buch. Über ihm lockert sich ein glänzender Apfel am Ast und wird gleich fallen. „Newton. A mind forever, voyaging through strange seas of thought, alone“ ist das Firmenmotto, das sich um die Zeichnung rankt.

Der verkehrte Regenbogen, der mit dem Apple II das neue Logo von Apple wurde, soll auf diese Debatten über Gott und die Welt zurückzuführen sein.

Doch bekanntlich gibt es Apple heute immer noch, denn Jobs kehrte erst als iCEO zurück, um anschließend Apple als richtiger CEO mit iMacs, iPods, iPhones, iPads wieder auf Vordermann zu bringen.

Apple-Chef Tim Cook, der kurz vor dem Tod von Steve Jobs im Oktober 2011 den Chefposten übernahm, setzte in seiner Ära bislang andere Akzente.

Hier gelangen Sie zu unseren Apple Produkten