In der chinesische Online-Handelsplattform AliExpress.com gibt es haufenweise Micro-SD-Speicherkarten, die angeblich 512 Gigabyte an Daten speichern. Das ist nach Aussage von SanDisk, dem Hersteller von Micro-SD-Karten mit 200 GByte, technisch nicht möglich – die dazu nötigen NAND-Flash-Speicherchips wären schlichtweg zu groß. Zumindest bei den AliExpress-Angeboten, die mehr oder weniger geschickte Nachahmungen von Sandisk-Karten sind, handelt es sich also klar um Fälschungen.

Micro-SD-Karten mit angeblichen 512 GByte gibt es aber bei AliExpress.com auch vermeintlich von Samsung oder Adata – diese Firmen bieten jedoch ebenfalls keine 512-GByte-Karten dieser Bauform an.

Beim Einkauf besonders billiger Flash-Speichermedien ist es jedenfalls ratsam, einen „Realitätscheck“ mit Hilfe der Hersteller-Webseite und von Internet-Preisvergleichern durchzuführen. So findet man rasch Hinweise, ob ein angebotenes Produkt besonders ungewöhnliche Eigenschaften aufweist.

Sandisk_512gb_Fake

Categories: Hauptseite