Die Verarbeitung ist wie gewohnt sehr hoch. Die Rückseite besteht aus Glas, was die goldene Option eher „Creme“ aussehen lässt, findet The Verge. Kratzer sollen ähnlich wie bei dem iPhone 7 (nicht) auftreten, von Verbesserungen ist noch nichts bekannt. Vielleicht werden aber Stürze durch einen Plastikschutz am Rahmen besser abgefangen.
Die Glasrückseite hat Apple am iPhone 8 für das drahtlose Laden integriert. Original Apple-Zubehör ist noch nicht verfügbar, mit Fremdzubehör soll das Aufladen gut funktionieren.

Die Kamera des iPhones war gehörte stets zu den besten. Auch wenn die Pixelzahl im Vergleich zum iPhone 7 zunächst einmal keine Änderung verrät, hat Apple an der Kamera geschraubt. Der Sensor ist gewachsen, die Rauschreduzierung läuft mit Hardware-Unterstützung, die Folge: Detailreichere, schärfere Bilder, meint TechCrunch. Die Testfotos zeigen, dass der Blitz einen deutlich besseren Job als bisher leistet, mit einer schöneren Berücksichtigung des Hintergrunds. Und was sagt der bekannte Kameratester DxOMark? Der gibt dem iPhone 8 92 Punkte und dem iPhone 8 Plus mit der Dualkamera 94 Punkte. Die Vorgängergeräte hatten noch 85 und 88 Punkte. Ein Blick zur Konkurrenz – das HTC U11 und das Google Pixel schafften es auf 90 Punkte – Moment mal, hatten die nicht bisher die besten Smartphone-Kameras? Das heißt, es gibt einen neuen Sieger: Das iPhone 8 Plus hat die beste Smartphone-Kamera. Den Portraitlicht-Modus des Plus-Modells tut Spiegel Online als „Spielerei“ ab, auf Twitter finden sich erste Fehlberechnungen der Software.

Das iPhone 8 ist schnell, sehr schnell ! Die Leistung wird durch die Bank gelobt, ob von engadget oder The Verge. Das iPhone 8 besitzt wie auch das iPhone X den A11-Bionic-Prozessor. Bei gewöhnlichen Tätigkeiten wie im Web surfen oder Fotos schießen seien keine Unterschiede bemerkbar, die Leistung schaffe eher Raum für ein langes Geräteleben – Einsatzzweck zum Beispiel: Augmented Reality.

Vom iPad Pro schon bekannt, hat Apple erstmals das True-Tone-Display für das iPhone eingeführt. Hierbei wird ein Weißabgleich auf das Umgebungslicht vorgenommen. Dadurch sehen die neuen Bildschirme „anders und besser“ aus, findet Spiegel Online.

Fazit: Eines der besten Smartphones auf dem Planet, findet 9to5mac. Und auch engadget sieht es als „exzellente Option“ für alle, die klassischen Apple-Style und Top-Performance möchten. (Quelle:giga,9t05,the verge und andere)

iPhone 8 / 8 Plus und iPhone X jetzt bestellen / vorbestellen.