virtueller-desktop-desktopvirtualisierung-vmware-view

Server-Virtualisierung mit VMware

In der Vergangenheit war es so, dass pro physikalischem Server eine Aufgabe zugeteilt war. Dies war notwendig um die Stabilität und Kompatibilität der einzelnen Anwendungen zu gewährleisten. Die Auslastung dieser Server war aber meist gering.

Mit Server-Virtualisierung können mehrere Server auf der gleichen Hardware installiert und betrieben werden. Projekte zeigen, dass man mit konsequenter Virtualisierung 40 – 70% der physischen Server einsparen kann. Somit wird Energiesparen im Serverraum ohne Leistungsverlust möglich.

Server-Virtualisierung bietet viele Vorteilen:

• Es wird weniger Hardware benötigt (weniger Kosten)
• Der Energieverbrauch kann reduziert werden
• Bessere Auslastung der bestehenden Hardware
• Wesentlich schnellere Neuinstallation eines Servers
• Einfache Migration auf neue Betriebssysteme oder andere Hardware
• Einfache Erweiterung von neuen Servern

Server Virtualisierung ist heute auch für KMU Betriebe eine interessante Alternative. Ein Konzept ist bei einem solchen Schritt jedoch unerlässlich. Die bestehende Situation wird aufgenommen und eine angepasste Lösung skizziert. Mit dem Konzept kann auch abgeschätzt werden welche Kosten entstehen und was eingespart werden kann.