Innert wenigen Jahren hat sich Yealink vom Nischenanbieter, zum weltweit 5 grössten Anbieter von IP-Telefon-Lösungen gesteigert.
Auch Swisscom und Sunrise setzen für ihre Cloud-basierten Telefonanlagen Yealink Apparate ein!

Die neue T5-Serie, modernste technik, einfache bedienung (ab Ende Mai erhältlich)
Die T5-Serie wird mit dem Betriebssystem Android 5.1.1 und den vorinstallierten Applikationen wie E-Mail Client, Kalender und vielem mehr ausgeliefert.
Das Android-Betriebssystem wurde durch Yealink auf die VoIP-Umgebung angepasst, um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten. Somit können zum Bespiel Applikationen von Drittanbietern nur via Auto-Provisioning und nur durch den Administrator installiert werden. Ein normaler Benutzer kann somit nicht wie bei Android-Smartphones üblich einfach eine Applikation installieren.

Auf dem 7 Zoll grossen, kapazitiven Touchscreen und die 27 Kurzwahltasten mit individuell einstellbaren Funktionen vereinfachen den Arbeitsalltag ungemein. Ebenfalls ist Bluetooth 4.0 mit Headset-Profil, USB-Port für Headsets und WLAN 802.11b/g/n integriert.

Die T5-Serie unterstützt alle gängigen Audio-Codecs wie G.722, G.711 und auch der neue OPUS-Codec.

Das VoIP-Telefon kann an einem Gigabit-Switch per PoE betrieben werden, unterstützt bis zu 16 SIP-Accounts und den neuen Opus-Codec.

Das SIP-T58V hat eine 2-Megapixel-Kamera, für HD-Videotelefonie bei 720p mit 30 Bildern pro Sekunde. Das Gerät ermöglicht Videotelefonie bis zu fünf Teilnehmern, wovon maximal drei Videoanrufe sein können. Die Bildschirmanzeige der Konferenz-Teilnehmer kann nach Belieben verschoben oder vergrössert werden. Die Videocodecs H.264 High Profile, H.264 und VP8 werden unterstützt.

An das SIP-T58A kann eine 2-Megapixel-Kamera (CAM50) angeschlossen werden, welche HD-Videotelefonie bei 720p mit 30 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Das Gerät kann mit bis zu drei Erweiterungsmodulen (EXP50) ergänzt werden, die je 60 weitere Kurzwahl-Speicherplätze bieten.

Die Kamera-Linsen können bei Bedarf mittels Privacy Shutter verdeckt oder die ganze Kamera vom Gerät abgenommen werden.

Alle geräte lassen sich auch an die Wand montieren.

 

Hier können Sie alle Yealink IP-telefone ansehen.