Android_dangerousExperten des IT-Sicherheitsunternehmens Checkpoint haben eine Untersuchung zu einem aus ihrer Sicht grundlegenden Sicherheitsproblem in Android vorgelegt. Ihre Erkenntnisse haben Nitay Artenstein und Idan Revivo im Rahmen der Black Hat Europe in den Niederlanden vorgestellt. Sie kritisieren in ihrem Bericht die zentrale Rolle, die der sogenannte Binder auf Android-Geräten einnimmt.

Den Checkpoint-Experten zufolge ist der Binder (über den alle Kommunikation in Android läuft) ein potenzielles Hauptziel für künftige Android-Malware.

Die Sicherheitsforscher demonstrierten auf der Veranstaltung als Beispiele für Daten, die durch Angriffe auf den Binder abgefangen und gestohlen werde können, Eingaben über die Gerätetastatur, anwendungsbezogene Aktivitäten, wie Banking, Transaktionen und SMS-Nachrichten.

checkpoint-binder-auslesen-610