Beartung, Verkauf, Support

iOS 10.3.1 Update verfügbar

iOS 10.3.1 bringt keine neuen Funktionen mit. Dennoch sollten Sie das Update umgehend installieren, denn es schließt eine gravierende Sicherheitslücke, die zuvor von einem Google-Entwickler gefunden wurde. Die Lücke erlaubte es Angreifern, eigenen CodeResponsive Websites mit Dreamweaver und Bootstrap auf dem WLAN-Chip von iPhone, iPad oder iPod touch auszuführen.  

Hauptseite

Android-Ransomware trickst Antivirensoftware aus

Zscaler hat eine neue Ransomware für Googles Mobilbetriebssystem Android entdeckt. Erschreckend sei, dass die Erpressersoftware bei Tests von keiner Antivirensoftware erkannt worden sei, schreiben die Sicherheitsforscher Gaurav Shinde und Viral Gandhi im Zscaler-Blog. Die neue Ransomware nimmt derzeit vor allem Nutzer in Russland ins Visier und versteckt sich in dort Read more…

Beartung, Verkauf, Support

iOS 10.3 ist da !

Apple hat die finale Fassung von iOS 10.3 zum Download freigegeben. Das Update steht in den Einstellungen unter Allgemein/Softwareupdate zum Abruf bereit. Mit iOS 10.3 führt Apple das neue Dateisystem APFS (Apple File System) ein, das das altgediente HFS+ ablöst. APFS ist für Flash-Speicher optimiert. Die Umstellung des Dateisystems erfolgt Read more…

Hauptseite

iPhone 8 mit augmented reality Kamera?

Laut Bloomberg sind „Hunderte von Ingenieuren” damit beschäftigt die augmented reality Technik fit für den Massenmarkt zu machen. Dazu sollen auch ehemalige Mitarbeiter von Microsoft und Facebook sein, die von Apple abgeworben wurden und früher beim HoloLens-Team waren und an der Oculus Rift arbeiteten. Die Kamera des iPhone 8 soll die Read more…

Beartung, Verkauf, Support

Check Point entdeckt vorinstallierter Malware auf neuen Android Geräten

Check Point hat auf 38 Android-Smartphones namhafter Hersteller vorinstallierte Malware gefunden. Eine Analyse zeigt demnach, dass die Schadsoftware nicht von einem Nutzer heruntergeladen wurde. Die Geräte gehören zwei nicht näher genannten Kunden des Sicherheitsanbieters: einem großem Telekommunikationsunternehmen sowie einer multinationalen Technikfirma. Die Malware befand sich demnach bereits auf den Geräten, Read more…

Beartung, Verkauf, Support

Ransomware kommt als Rechnung getarnt per Email

Neue Ransomware wurde wird über E-Mail-Anhänge verschickt, sei es als Rechnung, Mahnung, Bewerbung oder anderweitiges für den Empfänger vermeintlich wichtiges Dokument getarnt. Eine neue Angriffsvariante mit Erpessersoftware haben jetzt die Experten des IT-Sicherheitsanbieters Trend Micro entdeckt. Die Kriminellen machen sich nun auch Nutzung von Dropbox im Business-Umfeld zunutze und versuchen, Read more…