Die Apple Watch 3 hat viele Neuerungen bekommen und kann nun als echte Smartwatch bezeichnete werden.
Hier die wichtigsten Erneuerungen im Überblick.

Die Apple Watch Series 3 bietet erstmals eine eingebaute Mobilfunkverbindung an. Damit sind die üblichen Standard-Apps wie Karten und Nachrichten somit komfortabel alleine auf der Uhr nutzbar.

Die neue Uhr misst den Herzschlag und meldet sich, wenn dieser über dem Durchschnitt liegt, wenn der Nutzer kein Sport treibt oder sich gerade bewegt. Diese Unregelmäßigkeit kann den Nutzer darauf hinweisen, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Dazu packt Apple der Uhr noch ein vollwertiges Unterhaltungspaket obendrauf: Apple Music wird direkt auf die Uhr gestreamt, auch die Airpods können sich direkt mit der Apple Watch Series 3 verbinden.

Mit der dritten Generation der Apple Watch kommt der neue Chip – W2, der um rund 70 Prozent schneller ist als sein Vorgänger. Apple verspricht damit 85 Prozent mehr Leistung und dazu mehr Akkulaufzeit.

Die Aluminium-Variante bekommt eine neue Farbe in Gold, auch die teure Keramik-Appole-Watch kann in Space Grey erworben werden.

Sind Sie interessiert an einer Apple Watch Series 3?  Hier können Sie bei uns eine Apple Watch vorbestellenHier finden Sie alle Apple Watch Modelle.