iPhone 8 und iPhone X  sind die ersten iPhones die mit einer kabellosen Ladetechnologie ausgestattet.

Apple baut seine kabellose Ladetechnologie auf dem  Qi-Standard auf, welcher bereits von vielen anderen Herstellern genutzt wird. Der derzeitige Qi-Standard des Wireless Power Consortium (WPC) reicht Apple nicht. Für das Laden mehrerer Geräte gleichzeitig hat Apple die Airpower-Matte vorgestellt. Diese bietet genug Platz, um ein iPhone, eine Apple Watch Series 3 und die Air Pods gleichzeitig zu laden. Letzteres funktioniert allerdings nur mit einer neuen Ladeschale, die extra gekauft werden muss.

Die neuen iPhone-Modelle werden sich über alle kompatiblen Qi-Ladematten laden lassen, aber Apples eigener Ansatz hat die Effizienz verbessern.

Dazu kündigte das kalifornische Unternehmen AirPower an und erweitert hier den Qi-Standard, um mehrere Apple-Produkte gleichzeitig auf der Ladematte aufladen zu können. Um dies zu erreichen, arbeitete man eng mit dem Qi-Team zusammen. Die Zusammenarbeit soll auch dazu führen, die von Apple weiterentwickelte Technologie in den Qi-Standard zu integrieren, damit auch andere Hersteller davon Gebrauch machen können.

Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt. Auf der Keynote wurde Anfang 2018 erwähnt.