Apple hat am Dienstag ein Patent für die gestengesteuerte Kontrolle einer 3D-Bedienoberfläche erhalten. Mit einer Hand- respektive Armbewegung im freien Raum soll der Nutzer einen Computer entsperren können – dafür muss mit die Hand in einer bestimmten Geschwindigkeit vertikal nach oben bewegt werden. Erfasst wird die Geste des Nutzers durch einen 3D-Sensor, der den Raum und darin befindliche Körper und Körperteile wahrnimmt.

Der Sensor zur Erfassung von Gesten müsse nicht als eigenes Gerät mit einem Computer verbunden sein, betont Apple – er könne auch in ein Display oder einen Fernseher integriert werden. Das nötige Know-How und die entsprechende Hardware besitzt Apple seit der Übernahme des Kinect-Entwicklers PrimeSense.

Apple_3D_Patent

Categories: Hauptseite