Die Video-App „Clips” kann ab sofort kostenlos auf dem iPhone und iPad installiert werden. Es ist eine einfache App um Videos zu erstellen und praktisch schon während der Aufnahme Bearbeitungsfunktionen zulässt.
Der Nutzer kann die Untertitel bereits beim Filmen einsprechen – dank Spracherkennung kein Problem Auch Effekte werden live eingespielt. Dann können noch weitere Bildchen, Overlays und Inserts eingebaut werden und das Video geschnitten werden – und dann geht’s online zu Social-Media-Plattformen.(Quelle:Maclife)
„Apple Clips ist ein vielversprechender Videoeditor für Facebook- und Instagram-fähige Videos. Die Beschriftungswerkzeuge sind fantastisch. Leider lassen sich nur quadratische Videos aufnehmen. Die Menüs können zunächst verwirrend sein. Eine Audiobearbeitung ist nur begrenzt möglich. Untertitel und Audio können nur während der Aufnahme eingefügt werden.“ (Quelle:Cnet)

Related Posts

Hauptseite

iPhone 8 und X sind die schnellsten Smartphones (mit grossem Abstand)

Apples iPhone 8, 8 Plus und iPhone X sind mittlerweile offiziell im Ranking von Geekbench aufgetaucht. In dieser Liste rangieren die Geräte deutlich vor der Konkurrenz von Huawei (P10), Xiaomi (Mi 6) oder Samsung (Galaxy Read more…

Hauptseite

Mehr 20 Millionen Android-Smartphones mit Malware infiziert

Sicherheitsforscher von Check Point haben den jetzigen Fall aufgedeckt. Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage der „ExpensiveWall“-Malware, die bereits zu Beginn des Jahres für Aufsehen sorgte. Umso verwunderlicher ist es, dass Googles Pay Protect Read more…

Hauptseite

Apple hat iOS 11, Wachts OS4 veröffentlicht

Die 10 wichtigsten Neuerungen in iOS 11 Kontrollzentrum Wohl eine der auffälligsten Neuerungen betrifft das Kontrollzentrum unter iOS 11. Sowohl das Design wurde stark verändert, als auch einzelne Funktionen hinzugefügt. So lässt sich zum Beispiel Read more…