ios9

Die aktualisierte Version iOS 9.2 soll zahlreiche Fehler beheben.

Indes bringt iOS 9.2 Verbesserungen für Apple Music. Anwender können jetzt eine neue Playlist erstellen, wenn sie einen Titel zu einer Wiedergabeliste hinzufügen. Zudem erscheint die zuletzt geänderte Liste nun an erster Stelle, wenn ein Titel zu einer Playlist hinzugefügt werden soll.

Apple hat die News-App um den neuen Abschnitt „Top-Artikel“ erweitert – allerdings steht die Anwendung nur Nutzern in den USA, Großbritannien und Australien zur Verfügung. Zudem soll es nun einfacher sein, große Dateianhänge in Mail per Mail Drop zu verschicken. iBooks unterstützt jetzt 3D Touch und das Abspielen von Hörbüchern, während man andere Bücher liest.

Das Update soll darüber hinaus diverse Probleme beim Anzeigen von Suchergebnissen in Kontakten, der Wochenansicht in Kalender, von Daten in der Health-App, von Wallet-Updates und Warnhinweisen im Sperrbildschirm und des Kamerabildschirms auf dem iPad bei Videoaufnahmen beheben. Verbessert hat Apple die Stabilität von Safari und Podcasts und die Reaktionsfähigkeit der Tastatur beim Verwenden von Schnellantworten. Auch Fehler beim Zugriff auf Mail-Anhänge und Text in Mail und beim Aktivieren von Live Photos nach dem Wiederherstellen aus einem vorigen iCloud-Backup sollen nun der Vergangenheit angehören.