«Gaming-Notebook» wäre die treffende Definition für das Acer Aspire V17 Nitro mit dem i7-4720HQ-Vierkernprozessor und dem schnellen GeForce-GTX960M-Grafikchip mit 4 GB GDDR5-Speicher.

Dazu gibts 256 GB SSD-Speicher und 1 TB Festplattenspeicher obendrauf. Nebst HDMI und WLAN-ac-Modul sind je zwei USB-Anschlüsse (2 x USB 3.0 und 2 x USB 2.0) vorhanden.

Der matte Kunststoff und das silberne Scharnier des V 17 Nitro VN7-791G hinterlassen an keiner Stelle einen billigen Eindruck. Die Materialien scheinen insgesamt auch sehr resistent gegen Fingerabdrücke zu sein. Genauso überzeugend sind die rutschfeste Unterseite und die matte Oberfläche bei der Handballenauflage.

Mit einem Gewicht von knapp 3 Kilo ist der 17,3-Zöller für seine Grössenverhältnisse noch relativ leicht. Auch sehr positiv: Die rot hintergrundbeleuchtete Tastatur mit zusätzlichem Nummernblock gibt an keiner Stelle nach. Das grosse Clickpad mit berührungsempfindlichen Rändern zeugt von hoher Präzisionsqualität. Es klickt und scrollt sich von Anfang an sehr genau, ohne lange etwas justieren zu müssen. Man merkt: Acer hat den Spagat zwischen wertigen Materialien und optimalem Bedienungsaspekt für einen nicht überteuterten Mobilrechner seiner Klasse perfekt gemeistert. Das ist wirklich sehr lobenswert: Auf vielen Gaming-Laptops haben wir es in der Regel mit lottrigen Clickpads zu tun. Dieser Umstand rührt wohl daher, weil viele Hersteller sich denken: Der Spieler wird ohnehin die meiste Zeit zur Maus greifen.

Was gleich in die Augen sticht: Der matte Full-HD-Bildschirm mit IPS-Panel überzeugt mit akkuraten Farben, guten Schwarzwerten und geringer Schlierenbildung. Die hervorragende Maximalhelligkeit von über 300 cd/m² ist eine wahre Freude, auch wenn wir hier kein 4K-Display vorfinden.

Die schnelle SSD fährt den mobilen Rechnern in weniger als sechs Sekunden hoch und Anwendungen werden blitzschnell gestartet. . Beim Spielen erweist sich die Acer-Maschine mit der GTX-960M-Ausführung als schneller Spielgefährte. Games wie «Wolfenstein: The Old Blood» spielen sich mit 60 Bildern pro Sekunde auf hohen Detailstufen.

Acer_Aspire_Nitro_V17_1