ACER_Logo

Das Aspire R 11 kann dank des 360-Grad-Scharniers im Notebook-, im Tablet-, im Display- oder im Zelt-Modus eingesetzt werden. Das Drehgelenk hält das Display dem Hersteller zufolge in allen Modi und bei jeder Berührung stabil. Zudem passen sich die Lautsprecher automatisch der jeweiligen Bildschirmausrichtung an. Für den Sound ist unter anderem Acers TrueHarmony-Technologie verantwortlich.

Der glänzende 11,6 Zoll-Touchscreen (29,5 Zentimeter) bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel im 16:9-Format und ist durch Corning Gorilla Glass geschützt. Die Dateneingabe kann über den Touchscreen, aber auch über die Tastatur und das Precision-Touchpad erfolgen.

Das Convertible wird von einem Celeron-Prozessor N3150 mit 1,6 GHz Takt mit Intel HD Grafik angetrieben, dem 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für die Sicherung von Daten steht eine 500-GByte-SATA-Platte bereit. Außerdem sind eine Crystal Eye HD-Webcam mit 1280 x 720 Pixel, ein integrierter SD-Card-Reader, ein USB-2.0- und ein USB-3.0-Port an Bord sowie ein HDMI-Anschluss mit HDCP-Unterstützung.

acer-aspire-r11_346px acer-aspire-r-11
Die Datenkommunikation kann über WLAN 802.11a/b/g/n/ac, LAN oder Bluetooth 4.0 erfolgen. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 8 Stunden an. Windows 8.1 (64-bit) ist vorinstalliert. Das Convertible misst 29,8 mal 21,1 mal 2,1 Zentimeter und wiegt 1,58 Kilo.

Das Acer Aspire R11 wird für $249 ab July in Nordamerika, für €349 ab Juni in Europa und für ¥2’799 ab Juni in China erhältlich sein.

Categories: Hauptseite