Die clevere und kostengüstige Alternative zu Citrix

Parallels RAS ermöglicht die Bereitstellung von Anwendungen auf jedem beliebigen Gerät, u. a. auch Chromebook-Notebooks, Windows-PCs, Mac-Computer, Linux-Workstations, Android-und iOS-Geräte, Windows Phone, HTML5-Browser und jetzt auch Raspberry Pi. In den letzten Jahren hat sich Raspberry Pi zu einem führenden kostengünstigen IT-Gerät entwickelt. Jetzt bietet Parallels RAS Unterstützung für Raspberry Pi, sodass Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, angefangen bei der Fertigung bis hin zum Gesundheits- und Bildungswesen, kostengünstige Clients, virtuelle Desktops, und Anwendungen nutzen können.

„Das Parallels-Team hat seinen bekannten Client für Linux angepasst, um die Performance und die Benutzererfahrung für Raspberry Pi zu maximieren“, sagte Parallels-Marketingdirektor Giorgio Bonuccelli. „Mit mehr als 5 Millionen verkaufter Exemplare seit der Markteinführung im Jahr 2012 ist Raspberry Pi der Neue in der IT-Welt, aber die Verwendung dieses kleinen und revolutionären Geräts war bisher auf Linux und Webapplikationen beschränkt. Parallels RAS bietet die einzigartige Möglichkeit, Windows-Unternehmensanwendungen und Remotedesktops auf diesem kostengünstigen, kreditkartengroßen Computer bereitzustellen. Der Parallels RAS Client verwandelt Raspberry Pi in eine vollwertige Workstation, sodass ihn jedes Unternehmen in seine Umgebung integrieren kann.“

Parallels RAS bietet die folgenden Merkmale:

• Benutzerfreundlich und einfach zu implementieren – kann innerhalb von Minuten einsatzbereit sein.

• Automatisch konfigurierte Funktionen, wie die Druckumleitung, sind standardmäßig vorhanden. (Mit der Druckumleitung können Benutzer direkt von einem beliebigen Gerät drucken, ohne dass der Administrator Treiber auf dem Server installieren muss.)

• Der Server-Lastausgleich verteilt die Last der Server entsprechend den verfügbaren Ressourcen, wodurch Performance und Zuverlässigkeit verbessert werden.

• Mit Windows-Client-Management können IT-Administratoren die Kontrolle über Windows-Geräte übernehmen, Passwörter festlegen und PCs spiegeln, um Remote-Unterstützung zu bieten.

• Mit der Berichterstellung kann der Administrator Berichte erstellen, die RDP und die Serveraktivität überwachen, wie z. B. Lizenzverwendung, Serveraktivität usw.

• Der Gateway-Lastausgleich gewährleistet konstanten Zugriff auf virtuelle Ressourcen, indem die Verbindungen auf zwei oder mehr Gateways verteilt werden. Diese Funktion (High Availability Load Balancing) berücksichtigt die Auslastung und Gateway-Verfügbarkeit und fügt eine Redundanzstufe hinzu, die sicherstellt, dass der Endbenutzer keine Probleme bei der Nutzung des Systems hat.

Parallels Remote Application Server Datenblatt

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder ein Angebot?
Dann füllen Sie einfach dieses Formular aus.